Übungsdienst - Hygiene, das Hygieneboard und Dekontamination an der Einsatzstelle

08.09.2019

Im heutigen Übungsdienst ging es zunächst um Hygiene im Einsatz.

Wir lernten, wie man verhindern kann, dass Schadstoffe von der Einsatzstelle verschleppt werden.

Das von Mitgliedern der Löschgruppe selbst gebaute Hygieneboard ermöglicht es uns, schon an der Einsatzstelle eine erste Grobreinigung durchzuführen.

Danach ging es um Dekontamination d.h. die Reinigung von mit Schadstoffen in Kontakt gekommen Personen und Einsatzkleidung.

Wir testeten verschiedene Möglichkeiten zum Bau einer Wanne, in der Personen grob gereinigt werden können.

Hier kamen die auf unserem Lösch-gruppenfahrzeug verlasteten Gerätschaften zum Einsatz.

Übungsdienst - Hoch hinaus, tragbare Leitern

Heute war der Übungsdienst ganz unseren tragbaren Leitern gewidmet. Die Grundlagen wurden in einer kurzen theoretischen Einheit im Gerätehaus gelernt. Danach fuhren wir auf die Feuer- und Rettungswache 5 auf der Scheibenstrasse. Dort konnten wir das as theoretische Wissen, am Übungsturm, in die Praxis umgesetzt werden.

Übungsdienst zum Verhalten bei einer Wachbesetzung und Drehleiter steigen

Der Übungsdienst am 24.07.2019 fand auf der Feuerwache Weidenpesch der Berufsfeuerwehr statt. Dies ist die zu Merkenich nächstgelegene Feuerwache, deswegen ist es nicht ausgeschlossen, dass wir dorthin zur Unterstützung alarmiert werden.

Diese Unterstützung kann bedeuten, dass wir mit unserem LF von dort ausrücken, wenn die BF länger im Einsatz ist. Dies kann aber auch bedeuten, dass wir zusammen mit der BF Logistikaufgaben ausführen, z.B. mit dem Abrollbehälter Verpflegung oder dem Schaumcontainer.

Deswegen haben wir uns alles zeigen lassen.

HBM Bockheim, Rüstzugführer der Feuerwache 5, hat uns auf viele interessante Details hingewiesen und wir konnten auch sehen, wie die Baumaßnahmen fortschreiten.

Vielen Dank dafür.

 

Anschließend hatten wir noch Gelegenheit, die Drehleiter zu besteigen, die am Übungsturm angelegt war.

 

Zum Abschluss dieses hochsommerlichen Übungsabends wurde am Gerätehaus gegrillt.

Übungsdienst zum Verhalten bei einer Wachbesetzung und Drehleiter steigen

Zentralen Brandschutzfortbildung im Feuerwehrtechnischen Zentrum Düren

Am 9. und 10. Juli 2019 nahmen zwei Kameraden der Löschgruppe an der Zentralen

Brandschutzfortbildung der BF teil, die jede Woche im Feuerwehrtechnischen Zentrum des Kreises Düren in Stockheim stattfindet.
Es wurde zunächst über die Konzeption „Löschzug 2020“ informiert, die das Vorgehen in Zweiertrupps beinhaltet, so wie das auch in den FWDV vorgesehen ist. Breiten Raum nahmen Stationsausbildungen ein, z.B. das korrekte Packen eines Schlauchpaketes, der Umgang mit der Wärmebildkamera oder das Wechseln des Lungenautomaten bei einem Atemschutznotfall.
Dann gab es zwei kombinierte Übungen unter Atemschutz: Zunächst ein Durchgang durch die Atemschutzübungsstrecke mit Tankanlage und Geräten aus dem Fitnessbereich. Höhepunkte war eine Übung „Brandbekämpfung mit Menschenrettung“ in der aus mehreren auch übereinander gestapelten Containern der durch Gasfeuer aufgeheizten Brandsimulationsanlage. Hier
konnte das Erlernte angewandt werden und jedem wurde deutlich, wie kräftezehrend ein solcher Einsatz ist.
Die zwei Tage waren sehr informativ und die erstmalige Beteiligung der FF
sollte unbedingt beibehalten werden.

Sonderaufgabe "Einsatzstellendokumentation"

Die Löschgruppen in Köln bekleiden verschieden  "Sonderaufgaben". Hierbei handelt es sich um besondere  Aufgaben, die nicht nur durch die Berufsfeuerwehr übernommen werden können, wie z.B. Löschwasser-versorgung, Logistik, Echolot usw..

Unsere Aufgabe, mit der Löschgruppe Langel/Rheinkassel, ist die Einsatzstellen-dokumentation. Klingt langweilig, ist es aber nicht.

Zur Aufgabe der Informationsbeschaffung für die Einsatzleitung, wurde am Anfang des Monats unser Arbeitsgerät geliefert. Hierbei handelt es sich um eine Drohne.

Vorschulkinder zu Besuch bei der Löschgruppe

Heute hatten wir wieder Besuch vom Kindergarten. Die Vorschulkinder wurden durch die Kameraden Daniel und Andreas im Umgang mit Feuer und Notruf unterwiesen. 
Ehrenamtlich......

Kirchturmfest und Merkenicher Musketiere

Am 6.7.2019 unterstützten wir zusammen mit der Jugendfeuerwehr das "Fest rund um den Kirchturm". Ich schöner Runde konnten wir in vielen Gesprächen die Mitbürger über unsere Arbeit informieren und den Kindern die Feuerwehr nahe bringen. Hierfür hatten wir speziell für Kinder geschneiderte Einsatzkleidung organisiert.

 

Im Anschluß machten wir noch einen Besuch bei den Merkenicher  Musketieren auf dem traditionellen Hoffest. Bei gutem Wetter und Stimmung, wurden Freundschaften vertieft und neue Freundschaften geschlossen.

Hochzeit Jessy und Andreas

Hochzeit in Merkenich....
Am Freitag den 21.6.2019 hatten wir die Ehre bei der Hochzeit von Jessy und Andreas, gemeinsam mit den Kameraden der Feuerwehr Rommerskirchen, das Ehrensaplier stellen zu können.

Von dieser Stelle aus nochmals alles Gute für die Zukunft. 

 

 

Neuaufnahmen und Beförderungen

Ein ereignisreicher Sonntagmorgen liegt hinter uns. Die Brandirektion (Foto, links) überreichte heute gleich drei Kameraden der Löschgruppe (Foto, mitte) eine offzielle Urkunde.

Bastian Strack ist zum Logistikhelfer der Löschgruppe Merkenich ernannt worden und somit nach bereits unzähligen tatkräftigen Stunden geleisteter Unterstützung von und für uns auch offizielles Mitglied der Löschgruppe.

Danke dafür und ein Herzlich Wilkommen in der Löschgruppe!

Einzigartig bei der Feuerwehr ist mit Sicherheit die zweite formelle Neuaufnahme des Tages. Der ehemalige Direktor der Feuerwehr Köln wird zum Hauptbrandmeister der Löschgruppe Merkenich ernannt. Johannes Feyrer möchte sich im beruflichen Ruhestand nach wie vor gerne in der Feuerwehr engagieren und hat bei uns seinen Platz gefunden. Dieser Platz wird nach eigenem Wunsch nicht mehr überwiegend "vorne rechts" sondern vielmehr hinten im Mannschaftsraum des LF sein. Herzlich wilkommen in der Löschgruppe!

Der Kamerad Daniel Eckel erhielt in Annerkennung seiner bisherigen Leistungen und des hohen Engagements für die Löschgruppe die Beförderung zum Hauptfeuerwehrmann. Das motivierte ihn zugleich einen weiteren Aufstieg in Richtung Truppführer anzukündigen. Danke für deine Arbeit und weiter so!

Aktuelles

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen

© Freiwillige Feuerwehr Merkenich

@ Kontakt: Bitte das Kontaktformular nutzen