relevante Einsatzstichworte

VORALARM

Die Leitstelle alarmiert sofort nach Information über den Einsatzort die zuständigen Einheiten ohne dann schon zu wissen, was tatsächlich vor Ort passiert ist. Dadurch kann eine noch schnellere Eintreffzeit erreicht werden. 

FME

Funkmeldeempfänger

umgangssprachlich auch Piepser genannt und

dient zur Alarmierung der Einsatzkräfte im Einzugsbereich der Löschruppe bzw. soweit der Funkradius reicht.

Hierzu auch ein Eintrag in der Chronik

AUTO 1

brennender PKW

 

AUTO 2

brennender LKW oder mehrere PKW

 

BODENFEUER

Bodenfeuer oder Flächenbrand kleiner bis mittlerer Ausdehnung

 

FEUER 1
unbekannte Lage mit "kleiner" Ausdehnung (z.B. Mülltonne, Kaminbrand); Alarmiert wird 1 Löschzug

FEUER 2
unbekannte Lage mit Auswirkung auf die Umwelt (z.B. Zimmerbrand, vermisste Person); Alarmiert werden 2 Löschzüge

 

FEUER 2Y
wie FEUER 2 mit der Besonderheit: mindestens eine vermisste Person. Das führt zur Alarmierung weitere Rettungsmittel und lässt jeden Feuerwehrmann aufhorchen.

 

FEUER 3
unbekannte Lage mit großer Auswirkung auf die Umwelt (z.B. Wohnungsbrand); Alarmiert werden 3 Löschzüge

FEUER 4
unbekannte Lage mit sehr großer Auswirkung auf die Umwelt (z.B. ausgedehnter Wohnungsbrand mit Übergriff auf benachbarte Etagen, Häuser)

FEUER 5
Großbrand bei dem neben vielen Sonderfahrzeugen und mehreren freiwilligen Feuerwehren 5 komplette Löschzüge der Berufsfeuerwehr eingesetzt werden.
Es bestehen besondere Gefahren, z.B. das Ausbreiten des Feuers auf benachbarte Gebäude(-komplexe) oder aufgrund der brennenden Stoffe.

 

Hilfeleistung
Hilfeleistung bei allgemeiner Not z.B. nach Unwetter, Evakuierungen.

 

MÜLL
Brennender Abfall, kleines bis mittleres Ausmaß

 

P-EINGEKL

Meldung über eine eingeklemmte Person. Meist infolge eines Verkehrsunfalls.

 

P-RHEIN

Hilfeleistung bei einer oder mehreren Personen im Rhein

 

S-FEUER 1
Grundsätzlich wie FEUER 1; kommt nur am Silvesterabend vor; beinhaltet eine reduzierte Einsatzmittelkette wegen hoher Auslastung
 

STURM 1
Sturmschadensereignis mit geringer Priorität

STURM 2
Sturmschadensereignis mit mittlerer Priorität

STURM 3
Sturmschadensereignis mit hoher Priorität

 

Verkehrsunfall (VU)
Unfälle aller Art im Strassenverkehr

 

WASSER 1
Wasserschadensereignis mit geringer Priorität

WASSER 2
Wasserschadensereignis mit mittlerer Priorität

WASSER 3
Wasserschadensereignis mit hoher Priorität

 

WACHBESETZ

Besetzung einer Feuerwache der Berufsfeuerwehr mit Einsatzkräften der Freiwilligen Feuerwehr.