Einsatz 29/2015

BODENFEUER - Alte Römer Strasse, Langel

Einsatzbeginn: 19.12.2015  20:06 Uhr

Einsatzende:    19.12.2015 22:00 Uhr

 

Alarmierung zum Bodenfeuer auf die Alte Römer Strasse in Langel. Auf einem Feld brannten mehrer Strohballen. Der Besitzer hatte mit seinem Traktor die brennenden Ballen von den restlichen Ballen getrennt. Die brennenden Strohballen wurden, von den Kameraden aus Rheinkassel/Langel und uns, mit Dunkhaken auseinandergerissen und dabei kontrolliert abbrennen gelassen. Zum Abschluss wurden die letzten Glutnester mit einem C - Strahlrohr abgelöscht. Um 22:00 Uhr konnten wir uns wieder Einsatzbereit bei der Leitstelle melden.

Einsatz 28/2015

FEUER 1 - Katzengasse, Niehl

Einsatzbeginn: 04.12.2015  23:23 Uhr

Einsatzende:    05.12.2015 00:30 Uhr

 

Alarmierung zum Feuer 1 nach Niehl. Es handelte sich um einen Wohnungsbrand. Aufgrund der Voralarmierung und der schnellen Ausrückezeit hatten wir den Einsatzort schnell erreicht. Unmittelbar nach unserem Eintreffen wurde"Feuer IG" gemeldet. Das Feuer war also "im Griff". Nach kurzer Erkundung durch den Einheitsführer verblieben wir noch einige Zeit in Bereitstellung, konnten nach kurzer Zeit dann aber wieder einrücken.

Einsatz 27/2015

AUTO 1 - Sebastianstraße 

Einsatzbeginn: 28.11.2015  11:15 Uhr

Einsatzende:    28.11.2015 11:25 Uhr

 

Alarmierung zum Auto 1. Noch vor dem Ausrücken der Löschgruppe kam die Rückmeldung vom HLF5. Das Feuer war durch den Besitzer bereits gelöscht worden. Somit konnten wir den Einsatz abbrechen.

Einsatz 26/2015

FEUER 1 - Jungbluthstraße 

Einsatzbeginn: 21.11.2015  09:21 Uhr

Einsatzende:    21.11.2015  10:15 Uhr

 

Alarmierung mittels Voralarm zum Feuer 1 in die Jungbluthstraße in Merkenich. Wir traffen zeitgleich mit dem Löschzug 5 an der Einsatzstelle ein. Die Kollegen der Berufsfeuerwehr gingen zur Erkundung unter Atemschutz vor. Wir bauten die Wasserversorgung zum LF5 auf. Sehr schnell war klar das es sich um einen Fehler in der Heizungsanlage handelte. Die Anlage wurde abgeschaltet und es wurden im gesamten Gebäude CO Messungen durchgeführt. Da die Werte erhöht waren, wurde ein Lüfter zur Querlüftung aufgestellt. Nach kurzer Zeit waren die Werte im Gebäude wieder in einem guten Zustand und wir konnten mit dem Rückbau der Einsatzmittel beginnen. Im Anschluß konnten wir wieder unser Gerätehaus anfahren. 

Einsatz 25/2015

AUTO 1 - Neusser Landstr. / Militärringstr.

Einsatzbeginn: 07.11.2015  14:41 Uhr

Einsatzende:    07.11.2015 14:47 Uhr

 

Alarmierung zum Auto 1. Noch vor dem Ausrücken der Löschgruppe wurde ein Storno auf die Funkmeldeempfänger gesendet. Somit konnten wir den Einsatz abbrechen.

Einsatz 24/2015

FEUER 1 - Robert-Bosch-Straße

Einsatzbeginn: 02.11.2015  04.33 Uhr

Einsatzende:    02.11.2015  05:15 Uhr

 

Alarmierung mittels Voralarm zum Feuer 1 im Industriegebiet. Kurz vor Eintreffen an der Einsatzstelle wurde "Feuer AUS" gemeldet. Wir konnten das Gerätehaus wieder anfahren

Einsatz 23/2015

BODENFEUER - Hitdorfer Fährweg

Einsatzbeginn:  03.10.2015   14:48 Uhr

Einsatzende:    03.10.2015   15:45 Uhr

 

Alarmierung zum Bodenfeuer "Langel/Fähre". Beim Eintreffen vor Ort waren die Kameraden aus Langel/Rheinkassel schon vor Ort mit der Brandbekämpfung tätig. Durch die schlechte Wasserversorgung im Gelände waren wir in Bereitstellung um zusammen mit dem PTLF 6 eine Wasserversorgung herzustellen. Das Feuer (Strohballen) konnte jedoch schnell gelöscht werden. Wir wurden nicht mehr tätig. Parallel arbeitete die Besatzung des LF 5 noch einen Reitunfall zwischen Langel und Worringen ab, zu dem ein Rettungswagen und ein Notarzt hinzukamen.

Einsatz 22/2015

FEUER 1 - Am Mohlenkopf - Hafen Köln Niehl I

Einsatzbeginn:  20.09.2015  12:25 Uhr

Einsatzende:     20.09.2015  20:45 Uhr

 

Alarmierung zum Feuer 1 im Niehler Hafen. Dort war es auf einer Kohlenhalde zu einem Brand gekommen. Zum Ablöschen musste die Kohle ungeschichtet werden. Dieses erfolgte mit einem Portalkran und zwei Radladern. Es wurden mehrere C Rohre zum Ablöschen der Kohle vorgenommen. Aufgrund der großen Mengen an Löschwasser, wurde das Feuerlöschboot zur Wasserversorgung angefordert. Um 20:45 Uhr konnten wir unsere Einsatzfahrzeuge wieder einsatzbereit in der Unterkunft melden.

Einsatz 21/2015

FEUER 1 - Bernhard-Günther-Straße

Einsatzbeginn:  10.09.2015  20:13 Uhr

Einsatzende:     10.09.2015  22:15 Uhr

 

Gemeldet wurde ein Feuer bei einem Müllverwertungsbetrieb. In einer Halle mit Papier war es zu einer Rauchentwicklung gekommen. Während die Berufsfeuerwehr ein C-Rohr vorgenommen hat verblieben wir in Bereitstellung vor dem Firmengelände.

Einsatz 20/2015

FEUER 1 - Alte Römerstraße/ Mohlenweg 

Einsatzbeginn:  15.08.2015  21:50 Uhr

Einsatzende:     15.08.2015  22:15 Uhr

 

Alarmiert wurden zum Feuer 1 nach Langel. Durch einen am Mohlenweg vorbeifahrender Autofahrer wurde eine Stichflamme beobachtet. Nach der Erkundung der Kollegen aus Rheinkassel/Langel wurde nur ein Lagerfeuer / Grillfeuer gefunden. Wir konnten den Einsatz bei der Anfahrt zur Einsatzstelle abbrechen und das Gerätehaus wieder anfahren.

Einsatz 19/2015

P-RHEIN - Stromkilometer 702

Einsatzbeginn:  11.07.2015  22:30 Uhr

Einsatzende:     11.07.2015  23:15 Uhr

 

Alarmiert wurden wir zu einer Person im Rhein. Nach kurzer Einweisung durch den OVA sollten wir den Kilometer 702 anfahren und dort am Rheinufer Ausschau nach der Person halten. An der Einsatzstelle angekommen kamen schon die ersten unbestätigten Rückmeldungen zu der Person. Die Person war rechtsrheinisch wohl an Land. Nach der Bestätigung durch die Einsatzleitung konnten wir den Einsatz beenden und das Gerätehaus wieder anfahren.

Einsatz 18/2015

FEUER 1 - Robert Bosch Strasse, Feldkassel

Einsatzbeginn:  03.07.2015 17:09 Uhr

Einsatzende:     03.07.2015 17:25 Uhr

 

Alarmiert über den Funkmeldeempfänger zu Feuer 1 in das Gewerbegebiet Feldkassel. In einer dort ansässigen Brauerei war es im Lagerbereich zu einer Rauchentwicklung gekommen. Die Kräfte der Berufsfeuerwehr hatten das Feuer schnell gelöscht, so das wir nicht mehr ausrücken brauchten. Somit konnten wir unser LF wieder Einsatzbereit in der Unterkunft abstellen.

Einsatz 17/2015

FEUER 1 - Emdener Strasse, Merkenich

Einsatzbeginn:  13.06.2015 20:45 Uhr

Einsatzende:     13.06.2015 22:15 Uhr

 

Gemeldet wurde eine Rauchentwicklung im Bereich der Emdener Strasse / Causemannstrasse in Merkenich. Beim Eintreffen am Gerätehaus war zu erkennen, dass es sich um einen Einsatz hinter der Industriestrasse handeln musste. Es wurde die Bernhard Günter Strasse zur Erkundung angefahren. Dadurch das die Rauchentwicklung immer nur kurzzeitig zu sehen war, wurde eine genaue Erkundung über die Drehleiter durchgeführt. Zeitgleich ging ein Trupp vom LF Merkenich durch das Unterholz zur Erkundung vor. Es brannte ein Wohnwagen und ca. 15 qm Unterholz. Nach dem Einsatz von diversen Hydrofixen, wurde das ablöschen über einem C - Mehrzweckstrahlrohr eingeleitet. Insgesamt war es eine sehr gute Zusammenarbeit zwischen beteilligten Einsatzkräften vom LZ5 und den Kollegen aus Rheinkassel/Langel.

Einsatz 16/2015

FEUER 1 - Feldkasseler Weg, Rheinkassel

Einsatzbeginn:  11.06.2015 23:49 Uhr

Einsatzende:     12.06.2015 00:10 Uhr

 

Über Voralarm wurden wir zum Feuer 1 in den Feldkasseler Weg in Rheinkassel alarmiert. Noch auf der Anfahrt zur Einsatzstelle wurden wir über Funk wieder abbestellt, da lediglich Essen auf dem Herd angebrannt war.

Einsatz 15/2015

BODENFEUER - Pastor Wolf Strasse, Niehl

Einsatzbeginn:  09.06.2015 20:31 Uhr

Einsatzende:     09.06.2015 21:00 Uhr

 

Am frühen Abend wurden wir zu einem Bodenfeuer in der Pastor Wolf Strasse in Niehl alamiert. Nach Rückmeldung durch das LF5, wurden wir durch die Leitstelle abbestellt und wir konnten den Einsatz abbrechen. 

Einsatz 14/2015

AUTO 1 - Etzel Ford Straße,Merkenich

Einsatzbeginn:  02.06.2015 21:21 Uhr

Einsatzende:     02.06.2015 21:45 Uhr

 

Wir würden am Abend zum Auto 1 auf der Etzel Ford Straße alarmiert. Noch vor dem Ausrücken wurden wir durch die Leitstelle abbestellt. 

Einsatz 13/2015

FEUER 1 - Jungbluthstraße, Merkenich

Einsatzbeginn:  02.06.2015 03:04 Uhr

Einsatzende:     02.06.2015 03:50 Uhr

 

Über Voralarm wurden wir zum Feuer 1 in die Jungbluthstraße alarmiert. In einem Einfamilienhaus hatte ein privater Rauchmelder ausgelöst. Bei der Erkundung konnte ein Rauchentwicklung im Haus festgestellt werden. Als Ursache wurde ein Defekt an der Heizungsanlage festgestellt. Diese wurde ausser Betrieb genommen. Wir wurden nicht tätig und konnten das Gerätehaus wieder anfahren. Dieser Einsatz zeigt wieder einmal, wie wichtig Rauchmelder sind!

Einsatz 12/2015

FEUER 1 - Causemannstraße, Merkenich

Einsatzbeginn:  01.06.2015 01:23 Uhr

Einsatzende:     01.06.2015 02:00 Uhr

 

Über Voralarm wurden wir zum Feuer 1 in die Causemannstraße alarmiert. Da wir das erste LF an der Einsatzstelle waren, begann der Gruppenführer mit der Erkundung der Einsatzstelle. Des Weiteren wurde die Wasserversorgung aufgebaut. Bei der Erkundung wurde keine Festellung gemacht und der Einsatz unter dem Einsatzstichwort "Böswillige Alarmierung" abgebrochen. Nach dem Verlasten des Schlauchmaterials auf unserem LF, konnten wir wieder unsere Unterkunft anfahren.

Einsatz 11/2015

FEUER 2 - AVG Restmüllanlage, Niehl

Einsatzbeginn:  28.05.2015 00:03 Uhr

Einsatzende:     28.05.2015 01:00 Uhr

 

Wir wurden um kurz nach Mitternacht zum Feuer 2 bei der Restmüll Verbrennungsanlage nach Niehl alamiert. Nach dem Eintreffen an der Einsatzstelle fuhren wir den Bereitstellungsraum an. Es brannte in einem Vorbunker zum Verbrennungsofen. Dieses Feuer wurde mit der dafür installierten Löschanlage der AVG gelöscht. Wir wurden nicht tätig und konnten unser Gerätehaus wieder anfahren.

Einsatz 10/2015

FEUER 1 - Niehler Damm, Niehl

Einsatzbeginn:  14.05.2015 20:35 Uhr

Einsatzende:     14.05.2015 20:50 Uhr

 

Mittels "Voralarm" wurden wir zu einem Feuer nach Niehl alarmiert. Bevor wir jedoch ausrücken konnten, wurde der Einsatz durch die Leitstelle storniert. Es handelte sich lediglich um "Fleisch im Topf".

Einsatz 09/2015

STURM 1 - Rothenkruger Strasse, Neu-Ehrenfeld

Einsatzbeginn:  31.03..2015 21:30 Uhr

Einsatzende:     31.03.2015 22:05 Uhr

 

Zum Abschluss ging es in die Rothenkruger Strasse. Dort drohte ein ca. 30m großer Baum auf ein Mehrfamilienhaus zu kippen. Als wir an der Einsatzstelle eintrafen, waren die Kollegen der FF Lövenich bereits vor Ort und hatten die Einsatzstelle bereits so weit gesichert das keine Gefahr mehr von dem Baum ausging. Zur Sicherheit wurde auch hier ein BVA zu Einsatzstelle angefordert. Somit wurden wir an der Einsatzstelle nicht mehr tätig. Da keine weiteren Einsätze mehr für uns vorlagen, konnten wir das Gerätehaus in Merkenich wieder anfahren.

Einsatz 08/2015

STURM 1 - Emilstrasse, Bickendorf

Einsatzbeginn:  31.03..2015 20:45 Uhr

Einsatzende:     31.03.2015 21:15 Uhr

 

Nachdem die Einsatzstelle in der Simon Meister Strasse doch sehr Zeitaufwendig war, ging es in der Emilstrasse sehr viel schneller voran. Der umgestürtzte Baum lag bereits "sicher" im Garten des Eigentümers und stellte keine Gefahr mehr da. Somit war dieses auch kein Einsatz für die Feuerwehr. 

Einsatz 07/2015

STURM 1 - Simon Meister Strasse, Nippes

Einsatzbeginn:  31.03..2015 18:15 Uhr

Einsatzende:     31.03.2015 20:30 Uhr

 

In der Simon Meister Strasse erwartete uns eine ca 25 bis 30m hohe Tanne. Diese hatte sich durch die Sturmböen im Wurzelbereich gehoben und drohte auf eines der anliegenden Wohnhäuser zu stürzen. Schnell war klar das wir mit unseren Bordmitteln hier nicht viel ausrichten konnten. Somit wurde ein Beamter von Alarmdienst (BVA) zur Einsatzstelle angefordert. Nach kurzer Rücksprache mit dem BVA wurde eine Fachfirma zu Einsatzstelle bestellt. Diese wird die Tanne in den kommenden Tagen fachgerecht abtragen. Somit konnte diese Einsatzstelle an den Hauseigentümer übergeben werden.  

Einsatz 06/2015

STURM 1 - Neusser Strasse, Nippes

Einsatzbeginn:  31.03..2015 17:15 Uhr

Einsatzende:     31.03.2015 18:00 Uhr

 

Im Bereich einer Dachfassade wurde durch eine Böe ein Stück der Verkleidung gelöst und drohte auf den Gehweg zu stürzen. Da wir mit unseren Mitteln nicht an den Schadensort heran kamen, forderten wir über die Leitstelle eine Drehleiter zur Einsatzstelle an. Bis zu deren Eintreffen sicherten wir die Einsatzstelle mittels Absperrband ab. Nachdem die Drehleiter eintraf und in Stellung gebracht war, wurde die lose Dachverkleidung entfernt und der Gehweg wieder freigegeben.

Einsatz 05/2015

STURM 1 - Merheimer Strasse, Nippes

Einsatzbeginn:  31.03..2015 16:30 Uhr

Einsatzende:     31.03.2015 17:00 Uhr

 

Durch das Sturmtief "Niklas" begann in der Merheimer Strasse eine Vielzahl an Einsätzen für die Löschgruppe Merkenich. Gemeldet war ein umgestürzter Baum. Als wir an der Einsatzstelle eintrafen, war der Eigentümer nicht in seinem Hause anzutreffen. Da sich der Baum im Hinterhof befand und wir keinen Zugang hatten, mussten wird den Einsatz ohne das wir tätig wurden abbrechen. (zur Info: die Einsatzstelle wurde zu einem späteren Zeitpunkt, als man den Besitzer telefonisch erreichte, durch eine andere Löschgruppe abgearbeitet)

Einsatz 04/2015

FEUER 1 - Schlettstadter Strasse, Merkenich

Einsatzbeginn:  29.03.2015 21:05 Uhr

Einsatzende:     29.03.2015 22:00 Uhr

 

Alarmierung zu einem Feuer an der KVB Haltestelle Merkenich-Ende. Gemeldet war ein Feuer in einem Trafohaus. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle, war das Feuer bereits durch die Kollegen der Berufsfeuerwehr gelöscht. Wir wurden nicht mehr tätig. So das wir das Gerätehaus wieder anfahren konnten. Aufgrund der Wetterlage sollten wir dort noch in Bereitschaft bleiben. Da keine Einsätze mehr anlagen, konnten wir uns um 22:00 Uhr wieder Einsatzbereit in der Unterkunft melden. 

Einsatz 03/2015

FEUER 2Y - Cohnenhofstraße, Langel

Einsatzbeginn:  23.03.2015 08:44 Uhr

Einsatzende:     23.03.2015 09:00 Uhr

 

Über die Leitstelle wurden wir am morgen zum Feuer 2Y nach Langel in die Cohnenhofstraße alamiert. Beim Eintreffen der ersten Kameraden am Gerätehaus, wurde bereits ein Stornoalarm versendet. Somit konnten wir den Einsatz noch im Gerätehaus abbrechen.

Einsatz 02/2015

FEUER 1 - Neusser Landstrasse, Niehl

Einsatzbeginn:  24.01.2015 19:42 Uhr

Einsatzende:     24.01.2015 20:30 Uhr

 

Durch eine Auslösung der Brandmeldeanlage in einem Festsaal an der Neusserstr., wurden wir zum Feuer 1 alamiert. Als wir an der Einsatzstelle eingetroffen waren, hatten die Kollegen der Berufsfeuerwehr bereits die Lage erkundet. Durch Wunderkerzen hatte die Brandmeldeanlage im Bühnenbereich ausgelöst. Wir wurden nicht mehr tätig und konnten das Gerätehaus wieder anfahren.

Einsatz 01/2015

FEUER 1 - Merkenicher Hauptstraße, Merkenich

Einsatzbeginn:  01.01.2015 00:30 Uhr

Einsatzende:     01.01.2015 02:30 Uhr

 

Alarmierung, zum Silvester - Feuer 1 auf der Merkenicher Hauptstraße in Merkenich. Aufgrund der Wetterlage mit dichtem Nebel und dem zeitgleich stattgefundenen Feuerwerk, war bereits die Anfahrt zur Einsatzstelle nur unter erschwerten Umständen möglich. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle hatte der Mieter bereits das Feuer gelöscht. Eine verirrte Rakate war in der Dachrinne des Vordaches gelandet und hatte dort gezündet. Dies sorgte für eine Entzündung des Dämmmaterials. Da nicht auszuschließen war, dass sich unter den Dachpfannen noch Brandnester befinden, begann man mit dem Abdecken des Dachbereiches auf einer Fläche von ca. 4m². Das Dämmmaterial wurde entfernt und zeitgleich eine Wärmebildkamera angefordert, da das Gebälk des Dachstuhles noch Wärme ausstrahlte. Nachdem die Kollegen des LF6 mit der Wärmebildkamera den Bereich überprüft hatten  und keine weiteren Brandnester  gefunden wurden, konnten wir das Dach wieder eindecken. Nach dem Verlasten unserer eingesetzten Gerätschaften auf dem Fahrzeug konnten wir unser Gerätehaus anfahren.

Feuer auf der Merkenicher Hauptstrasse