Herzlich Willkommen bei der Freiwilligen Feuerwehr Köln Löschgruppe Merkenich

Neue Löschgruppenführung

Uwe Goldbecker (Löschgruppenführer) Hannes Schößler (1. stellv. Löschgruppenführer) Stephan Fischer (2. stellv. Löschgruppenführer)

Bild: ©Lothar Winkler

Neue Einsätze - Müll 1 in Niehl

Alarmierung zum Müll 1...

Hier mehr...

Neue Einsätze - Feuer 1 in Niehl

Alarmierung zum Feuer 1...

Hier mehr...

Übergabe der Löschgruppenführung

Nach sechs Jahren wurden Marcus Tauscher (Löschgruppenführer) und Dirk Steinbüchel (stellv. Löschgruppenführer) ihrer Ämter durch Herrn OBR Stefan Ortmann entbunden. Beide Kameraden werden dem aktiven Einsatzdienst aber weiterhin treu bleiben. Als Nachfolge wurden Uwe Goldbecker (Löschgruppenführer), Hannes Schößler (1. stellv. Löschgruppenführer) und Stephan Fischer (2. stellv. Löschgruppenführer) ernannt. Die Löschgruppe dankt Marcus Tauscher und Dirk Steinbüchel für ihre geleistete Arbeit. Den Nachfolgern wünschen die Kameraden, immer ein glückliches Händchen bei den Entscheidungen, die Geschicke der Löschgruppe Merkenich zu lenken. Mit Essen und Getränken ließ man den Abend bei Gesprächen und alten lustigen Anekdoten ausklingen

Bild: ©Lothar Winkler

Beförderung und Funktionskennzeichnung in der Löschgruppe Merkenich

Im Rahmen des Übungsdienstes am 24.10.2018 wurden zwei Kameraden der Löschgruppe durch Herrn OBR Ortmann von der Berufsfeuerwehr Köln befördert bzw. bekamen die Funktionskennzeichnung.

Bild: ©Lothar Winkler

Roger Zahn bekam die Funktionskennzeichnung des Jugendwartes
Brandmeister Hannes Schößler wurde zum Oberbrandmeister befördert.

Herzlichen Glückwunsch zu 35 Jahre bzw. 50 Jahre Mitgliedschaft in der Feuerwehr Köln Löschgruppe Merkenich

Die Löschgruppe Merkenich gratuliert den Kameraden Ralf Steinbüchel recht herzlich zum 35 jährigem Jubilaum und Heinrich Schmidtke zum 50 jähriges Jubiläum bei der Feuerwehr Köln.

Lust bei uns mitzumachen?

Dann informiere Dich und mache mit. 

Du hast mehrere Möglichkeiten mit uns in Kontakt zu treten,

oder

komm doch einfach bei einem Übungsdienst vorbei.

Dort stehen wir für alle Deine Fragen zur Verfügung.
       Wir suchen immer Verstärkung, ob in unserer Jugendgruppe oder bei den Aktiven im Brandschutz.

Mädchen und Frauen sind ebenso herzlich willkommen.